Seitentitel
Dr. Matthias Kühnert
Aktuelles

Hodenkrampfadern (Varikozele testis)

Erweiterung des venösen Abflusses vom Hoden, wobei das venöse Blut beim Pressen in die falsche Richtung, nämlich zum Hoden hin, fließt.

Eine Hodenkrampfader führt u.U. zu einer eingeschränkten Zeugungsfähigkeit des Mannes (Subfertilität, Infertilität). Liegt eine eingeschränkte Zeugungsfähigkeit vor, kann eine erfolgreiche Therapie der Hodenkrampfader zu einer Verbesserung der Samenqualität führen.


Operationsmethoden sind u.a. die antegrade Varikozelensklerosierung (Verödung) und die Varikozelenligatur (Unterbindung der erweiterten Gefäße). Wir führen die Sklerosierung der Varikocele nach Prof. Dr. Tauber durch. Die Operation erfolgt als ambulanter Eingriff mit kurzer Narkose oder Lokalanästhesie.

Original OP- methode: Prof. Dr. Tauber, Krankenhaus St. Georg Hamburg

« alle aktuellen Informationen



Sprechzeiten:

 Mo - Fr  7.30–12.00
 Di u. Do. 14.00–17.00

Montag Privatsprechstunde 

und nach Vereinbarung
alle Kassen und Privat
Mitglied der Ärztekammer Thüringen
Mitglied der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen
 
Die Praxis ist vom 16.7. bis 27.7.2018 wegen Urlaub geschlossen!
 
Zentrum für ambulante Medizin